Am Tag nach der Diakonenweihe unseres Praktikanten Andreas Lerch fand das Pfarrfest statt. Bei der Festmesse stand der neue Diakon zum ersten Mal mit am Altar. Er verkündete das Evangelium und hielt seine erste Predigt zum Thema "Nachfolge Christi - wie geht das?" Der Gottesdienst wurde vom Kirchenchor feierlich umrahmt.

Anschließend begab man sich zum Kindergarten. Dort stand schon der Grillwagen bereit und versorgte alle, die Hunger hatten, mit guten Sachen. Pfarrer Seger begrüßte nochmals den neuen Diakon und seine Familie, die aus Ingolstadt gekommen war.

Die Kolpingsfamilie Woffenbach nutzte die Gelegenheit und überreichte dem Förderverein St. Willibald eine satte Spende in Höhe von 5.000 Euro als Unterstützung für den behindertengerechten Zugang im Pfarrheim.

Der Pfarrgemeinderat hatte sich einige Höhepunkte überlegt und beispielsweise die Jugendfeuerwehr engagiert (eine grandiose Idee bei diesem heißen Wetter!) und ein Quiz über Diakon Lerch vorbereitet. Der durfte dann bei der Preisverleihung Glücksfee spielen und die glücklichen Gewinner ermitteln. Zu bestaunen war ferner eine Modelleisenbahn, die ihre Bahnen zog. Musikalisch begleitet wurde das Pfarrfest von der Gruppe Drum Schloooch.

Bei Kaffee und Kuchen klang das gelungene Fest aus.

 

Fotos: Wohlrath