14 Mädchen und 13 Buben aus Woffenbach und Umgebung feierten am Sonntag in St. Willibald ihre erste heilige Kommunion. "Jesus ist die Sonne meines Lebens" war das Motto, unter dem sich die 27 Kinder aus der dritten Klasse der fleXiblen Grundschule Woffenbach auf die Erstkommunion vorbereiteten. Der feierliche Gottesdienst wurde durch die Gruppe Sunrise musikalisch untermalt.

Das Motto der Erstkommunion ist ein Zitat der hl. Anna Schäffer von Mindelstetten. In der Predigt des Festtages erzählte Pfarrer Seger der Gottesdienstgemeinde aus dem Leben dieser heiligen Frau. Sie war nach einem schweren Unfall 24 Jahre lang bettlägerig und freute sich jeden Tag darauf, Jesus im Sakrament empfangen zu dürfen. Jesus sei die Sonne ihres Lebens, so habe sie in einem Gedicht ihre Gefühle beschrieben.
Zur Gabenbereitung brachten einige Kinder Brot und Wein, Wasser und Kerze zum Altar. Nach dem Lied "Dieses kleine Stück Brot" stellten sich die Erstkommunionkinder um den Tisch des Herrn, um dieses eine Mal ganz nah dabei zu sein, wenn Brot und Wein von der Kraft des Heiligen Geistes erfüllt und gewandelt werden.

Am Nachmittag trafen sie sich die Erstkommunikanten und ihre Verwandten dann noch einmal zur Andacht in der Pfarrkirche. Dort erneuerten sie mit brennenden Kerzen in der Hand ihr Taufgelübde und ließen sich mit Weihwasser ein Kreuz auf die Stirn zeichnen.

ek19

(Foto: Wohlrath)