Am 18. November waren die wahlberechtigten Katholiken der Pfarrei St. Willibald und der Filiale St. Walburga aufgerufen, die neuen Mitglieder der Kirchenverwaltungen für die Periode 2019-2024 zu bestimmen. Die Wahlausschüsse haben am Abend die Stimmen ausgezählt.

Herzlichen Dank allen, die sich als Kandidaten zur Verfügung gestellt haben. Dank auch den Mitgliedern des Wahlausschusses für die reibungslose Durchführung der Wahl.

Gewählt wurden (in alphabetischer Reihenfolge):

Woffenbach

Federhofer Christa
Geitner Markus
Hollweck Reinhard
Iberl Werner
Nisselbeck Anna
Wölfl Martin


Wahlberechtigt: 1731,
Wähler: 144,
Wahlbeteiligung: 8,3%

Stauf

Bittl Markus
Härtl Hansjürgen
Kopp Bernhard
Sippl Michael



Wahlberechtigt: 514,
Wähler: 94,
Wahlbeteiligung: 18,3%

Die neu gewählten Kirchenverwaltungen nehmen am 1. Januar 2019 ihre Arbeit auf.