Kirchenverwaltungswahl

 

In Woffenbach und Stauf werden am 18. November 2018 die neuen Kirchenverwaltungen gewählt.

Die gut 2.000 volljährigen Katholiken, die ihren Hauptwohnsitz in der Pfarrei Woffenbach haben, sind aufgerufen, sechs Mitglieder zu bestimmen, die die Kirchenstiftung St. Willibald in den kommenden sechs Jahren rechtgeschäftlich vertreten. In der Filialkirchenstiftung St. Walburga werden vier Mitglieder gewählt.

Jeder Wahlberechtigte hat so viele Stimmen wie Kandidaten zu wählen sind. Jeder Kandidat kann nur eine Stimme erhalten. Wer nicht am Wahltag an der Wahl teilnehmen kann, kann im Pfarrbüro Briefwahlunterlagen anfordern.

Die neu gewählten Kirchenverwaltungsmitglieder nehmen am 1. Januar 2019 ihre Arbeit auf.