Zur ersten Familienwanderung der Pfarrei Woffenbach trafen sich am vergangenen Samstag mehr als 50 Personen, um gemeinsam einen schönen Ausflugstag zu erleben.

Der Weg führte bei herrlichem Herbstwetter von der Staufer Kirche St. Walburga über den Buchberg zum gleichnamigen Ort. Die Organisatoren hatten für die Kinder eine Schnitzeljagd vorbereitet, bei der es die erste Aufgabe war, sich einen Wanderstock zu organisieren. Sie sollten außerdem bestimmte Früchte und Blätter sammeln, Bäume bestimmen und Jägerstände ausfindig machen.

Beim Butzlkäihschmeißn ("Tannenzapfen-Weitwurf") durften die Kinder ihr Geschick beweisen und im Steckerlparcours mit Pfarrer Seger eine Polonaise machen. Am Ende winkte ihnen der Schatz, der in einer Truhe verborgen war. Diese zu finden spornte die Kinder zu Höchstleistungen an, so dass sie bereits nach wenigen Sekunden Erfolg vermelden konnten.

Mit einem gemütlichen Beisammensein in der Wirtschaft klang der Tag aus.

 

Familienwanderung