Ein doppeltes Jubiläum feierte Pfarrer Wolfgang Niebler in St. Willibald: seinen 80. Geburtstag und 10 Jahre Ruhestandspfarrer in Woffenbach.

Mehr Gläubige als sonst waren am vergangenen Donnerstag in die Pfarrkirche gekommen, um Pfarrer Niebler zu gratulieren. Eine große Schar von Ministranten begleitete ihn zum Altar, und auch der Kirchenchor unter der Leitung von Uschi Hollweck war ließ es sich nicht nehmen, den Gottesdienst festlich zu umrahmen.

Am Ende der Messfeier gratulierte Pfarrer Seger im Namen der gesamten Pfarrgemeinde und überreichte seinem Mitbruder zusammen mit der Pfarrgemeinderatsvorsitzenden, Frau Seger, eine Orchidee und den eben erschienenen Film über das Kirchenjubiläum.

In seinen Dankesworten wies Pfarrer Niebler darauf hin, dass er nun schon zehn Jahre in Woffenbach sei und in dieser Zeit bereits drei Pfarrer "überlebt" habe. Er bedankte sich für alles Wohlwollen in der Pfarrgemeinde und für seine Berufung zum priesterlichen Dienst.

Nach dem Gottesdienst nutzten viele Pfarrangehörige die Gelegenheit, beim Sektempfang Pfarrer Niebler persönlich zu gratulieren. Der Kirchenchor hatte ein Geburtstagsständchen parat, die Ministranten und die Kolpingfamilie überreichten ebenfalls Geschenke, bevor alle auf das Wohl "ihres" Ruhestandsgeistlichen das Glas erhoben.

Foto: Renate Wohlrath